Skip to main content

Tischräucherofen mit Gas Heizung

Bei einem Tischräucherofen mit Gas Heizung lassen sich schnell hohe Temperaturen erzielen und man ist auch nicht auf Strom angewiesen. Im Winter kann das sehr vorteilhaft sein. Sie bekommen schnell den Dreh raus, wenn Sie etwas herumprobieren, aber müssen auch darauf achten, dass der Tischräucherofen gar nicht von der Flamme berührt wird und die Flamme selbst sollte nicht groß sein.

Die Gasheizung schaltet sich beim Heißräuchern einfach ein und es dauert nicht lange bis die gewünschte Temperatur erreicht wird. Über das Thermometer können Sie die Temperatur überwachen und feststellen. Gegebenenfalls müssen Sie die Flamme etwas runter oder hoch drehen, aber den Dreh bekommen Sie mit der Zeit hin. Anschließend stellen Sie direkt über die Gasheizung die befüllte Räuchermehlschale und entzünden so das Räuchermehl. Sie stellen Gasheizung am besten ab und schließen die Tür, sobald es anfängt zu qualmen.

Vorteile der Gasheizung

  • nicht stromabhängig
  • gut bei niedrigen Außentemperaturen
  • sofort abschätzbar
  • konstante Temperatur

Nachteile der Gasheizung

  • schwer bei Wind zu benutzen
  • Gasflasche wird extra benötigt
  • bringt Feuchtigkeit in den Ofen

Gasbrenner für Tischräucherofen

Gasbrenner bis 2000 W eignen sich besonders gut bei kleinen Tischräucherofen, die nicht zu hoch sind. Der Gasbrenner ist aus robustem und langlebigem Edelstahl gefertigt und das Gestell wurde zusätzlich verchromt. Das Gerät wird mit einer Propan/Butan-Flasche betrieben, welche an einen 1 m langen Schlauch angeschlossen wird und hat zudem einen Druckminderer.

Über das Nadelventil kann die Hitze reguliert werden. Dieser Art von Gasbrenner ist ideal für höhere Tischräucherofen. Die gewünschte Temperatur kann selbst bei niedrigen Außentemperaturen schnell erreicht werden. Ein Gasbrenner passt mit seiner Höhe von gerade mal ca. 10 cm problemlos in jeden Tischräucherofen hinein. Er benötigt gerade einmal 300 g Propan-Butan pro Stunde und ist deswegen sehr sparsam im Verbrauch. Der Gasbrenner verfügt über einen Niedrig-Druckregler und lässt sich stufenlos regeln.