Skip to main content

Elektrischer Tischräucherofen

Ein elektrischer Tischräucherofen ist die kleinere Alternative zum Räucherschrank. Sein Ruf ist schlechter, als die Ergebnisse die ein elektrischer Tischräucherofen ermöglicht. Das liegt wohl vor allem daran, dass das Räuchern als hohe Kunst mit viel Erfahrung zelebriert wird, völlig zurecht. Doch es gibt eben auch eine einfache Möglichkeit, die beindruckende Ergebnisse liefert. Ganz ohne viel Hintergrundwissen und besonderen Zeitaufwand. Der elektrische Tischräucherofen sollte nicht in geschlossenen Räumen verwendet werden.

Elektro Tischräucherofen kaufen

Die Preise liegen zwischen 20 und 200 Euro. Schon bei den kleinen Modellen ist Platz für sechs Forellen. Zum Räuchern benötigt man noch Räuchermehl, welches im Angelgeschäft erhältlich ist. Zwischen der Auswahl verschiedener Holzarten sollte sich der unentschlossene oder Anfänger am Besten für die übliche Forellen-Räuchermehlmischung entscheiden. Bei besonders dicken Fischen ist es besser scheibchenweise zu räuchern.

Forellen räuchern im Tischräucherofen

Bevor der Fisch nun geräuchert werden kann, sollte er aufgetaut sein und in Lake eingelegt werden.
Zum Einlegen in Lake kann sehr gut eine einfache Plastikwanne dienen. Der Fisch sollte sechs bis zwölf Stunden in Lake eingelegt werden.

Bei zwölf Stunden kann man 60 g Salz auf einen Liter Wasser verwenden, bei sechs Stunden sind 100 bis 120 g Salz notwendig. Je nach Geschmack kann man die Salzmenge entsprechend variieren. Optional ist auch die Zugabe von Meersalz oder Gewürzen wie zum Beispiel Piment oder Thymian erlaubt. Es wird so viel Wasser benötigt, bis alle Fische / oder Teile ständig mit Wasser bedeckt sind!

Der Kartoffel Trick

Wenn man seine Fische zwölf Stunden einlegen möchte und das Salz keineswegs abwiegen kann, gibt es alternativ noch eine andere Möglichkeit die Lake herzustellen. Dafür wird eine geschälte Kartoffel in das Wasser gegeben und Salz so lange eingerührt, bis die Kartoffel oben schwimmt. Dann ist das Salzgehalt ausreichend. Nach dem Einlegen können die Fische geräuchert werden. Der Räuchervorgang dauert etwa 20 bis 30 Minuten. Danach ist der Fisch fertig und kann verzehrt werden.