Skip to main content

Aale räuchern im Tischräucherofen

Für die meisten Angler steht fest: Wenn es um die Aalzubereitung geht, dann schmecken geräucherte Aale am besten. Es ist daher nicht verwundernd, dass immer mehr Angler den Wunsch verspüren, einmal den Tischräucherofen anzuwerfen und diesen leckeren Fisch zu räuchern. Oftmals bleibt es auch beim Wunsch, weil sie nicht wissen, wie man räuchert.

Aale zum Räuchern vorbereiten

Im Vorfeld gilt es die Aale vollständig mitsamt den Kiemen auszunehmen und sie danach in ein Salzlaken einzulegen. Damit die Haltbarkeit erhöht wird, ist das Einlegen dafür sehr wichtig und verbessert außerdem den Geschmack. Indem man Salz in Wasser gibt, macht man selber den Laken. Die Aale müssen vollständig von der Lake bedeckt sein und sollten darin ca. 10 h bleiben. Sie werden anschließend mit Wasser oberflächlich gereinigt und getrocknet. All dies klingt etwas kompliziert, doch die Aale zu Räuchern ist im Grunde wirklich nicht sehr schwierig. Fangen Sie einfach an, erste Erfahrungen zu sammeln. Je häufiger man räuchert, desto weiß man genauer, wie beste Ergebnisse erzielt werden.

Bei Aalen wird das Heißräuchern empfohlen

Beim Räuchern von Fischen muss man zwischen dem Kalträuchern und dem Heißräuchern wählen. Es ist jedoch ratsam beim Aal das Heißräuchern auszuwählen. Es geht schneller und es schmeckt auch besser, meinen viele Angler. Maximal 2 h an Zeit nimmt das eigentliche Räuchern in Anspruch. Danach die Aale noch abkühlen lassen und dem Verzehr steht nichts mehr im Wege. Anfangs wird richtig Feuer beim Heißräuchern gemacht, wobei die Temperatur im Tischräucherofen ca. 110 bis 120 Grad Celsius erreichen sollte.

Die Aale schön zu garen, ist hier das Ziel. Wenn die Aale gar sind, erkennt man das an der Haut, denn sie platzt leicht auf. Dann langsam die Temperatur senken, Räuchermehl und Holz nachlegen, wobei die Flammen ersticken müssen. Damit es schön raucht, muss das Sägemehl möglichst langsam verglühen. Das Garen dauert rund 20 Minuten und danach gilt es weitere ca. 60-90 Minuten zu warten. Im Tischräucherofen sollte die Temperatur zwischen 50 und 60 ° C liegen. Der Geschmack kann zusätzlich mit Räuchergewürzen beeinflusst werden.